Sie sind hier: Startseite Studium Chemie Studiengänge M.Sc. Chemie

M.Sc. Chemie

Studieninhalte und Schwerpunkte im Studium

Der Masterstudiengang Chemie umfasst vier Semester, wobei in den ersten beiden Semestern vertiefendes Wissen in den Fachgebieten der Anorganischen, der Organischen, der Physiklischen Chemie und wahlweise der Biochemie oder der Makromolekulare Chemie vermittelt wird. Die Master-Arbeit wird im vierten Semester durchgeführt.

Insgesamt werden im Masterstudiengang vier der fünf Fachgebiete studiert. Die Studierenden können wählen, in welchem Umfang die Fachgebiete studiert werden:

  • Drei der Fachgebiete werden als Grundlagenmodul im Umfang von je 14 ECTS Punkte belegt.
  • Eins der Fachgebiete, in dem dann auch die Masterarbeit angefertigt wird, wird als Vertiefungsmodul im Umfang von 20 ECTS Punkten belegt.

Die Studierenden entscheiden sich spätestens am Ende des 2. Fachsemesters für das Vertiefungsmodul, indem sie in dem entsprechenden Fachgebiet zusätzliche Vorlesung(en) und das Vertiefungspraktikum belegen.

Der M.Sc. Chemie Studiengang bietet die Möglichkeit zur fachlichen Vertiefung und Spezialisierung, sowie zumErwerb interdisziplinärer Qualifikationen. Einige der Lehrveranstaltungen (das Forschungspraktikum, Veranstaltungen aus dem Modul „Methoden und Konzepte“) können sehr gut im Ausland absolviert werden, so dass die Studierenden die Internationalität von Forschung erfahren, eine Vertiefung ihres methodisch analytischen Wissens auf internationalem Niveau erwerben und ebenfalls interkulturelle Kompetenzen nebenbei erlernen können.

Der Master of Science Chemie in Freiburg ist akkreditiert (Akkreditierungsurkunde) und entspricht den Vorgaben zum Euromaster.