Sie sind hier: Startseite Chemie Studium Chemie Prüfungen

Prüfungen

Im Rahmen Ihres Studiums legen Sie Studienleistungen und Prüfungsleistungen ab. Welche Leistungen in Ihrem Studiengang erforderlich sind, ist in der Prüfungsordnung festgelegt. Details zu den Anforderungen sind im jeweiligen Modulhandbuch beschrieben.

 

Definitionen

Studienleistungen

Studienleistungen werden in Ihrer Leistungsübersicht als „bestanden“ oder „nicht bestanden“ aufgelistet. Sie sind meist unbenotet. In den seltenen Fällen, in denen sie benotet sind, zählt die Note nicht zur Gesamtnote des Studiums.

Studienleistungen können bei Nicht-Bestehen unbegrenzt oft wiederholt werden. Studienleistungen werden hauptsächlich im „BOK-Bereich“ des Bachelor-Studiums oder im Bereich „Methoden und Konzepte (MuK)“ in den Master-Studiengängen erbracht. Bitte melden Sie Studienleistungen des Bereichs "Methoden und Konzepte (MuK)" via Formular beim Prüfungsamt an.

Prüfungsleistungen

Prüfungsleistungen sind benotet und zählen immer zur Gesamtnote des Studiums. Sie haben eine begrenzte Wiederholbarkeit (siehe Prüfungsordnung). Prüfungsleistungen sind nicht nur Klausuren, sondern können beispielsweise auch mündliche Prüfungen und Vorträge, praktische oder schriftliche Leistungen sein. Was im Einzelnen für Sie eine Prüfungsleistung ist, können Sie in Ihrer Prüfungsordnung nachlesen. 

Alle Prüfungsleistungen müssen angemeldet werden! 
Ohne vorherige Prüfungsanmeldung darf keine Prüfung abgelegt werden!

Orientierungsprüfung

Der/Die Studierende hat in der Orientierungsprüfung nachzuweisen, dass er/sie sich in seinen/ihren Studienfächern grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten angeeignet hat und somit für die von ihm/ihr gewählten Fächer grundsätzlich geeignet ist.

Die Orientierungsprüfung wird studienbegleitend durchgeführt. Die für die Orientierungsprüfung erforderlichen Prüfungsleistungen sind bis zum Ende des 2. Fachsemesters zu erbringen. Werden sie nicht bis spätestens zum Ende des 3. Fachsemesters erbracht, so erlischt der Prüfungsanspruch, es sei denn, der/die Studierende hat die Überschreitung dieser Frist nicht zu vertreten. Hierüber entscheidet der jeweilige Fachprüfungsausschuss auf Antrag des/der Studierenden.

 

Die Orientierungsprüfung im B.Sc. Chemie ist bestanden, wenn die Prüfungsleistung der Veranstaltung "Einführungskurs Chemisches Arbeiten" bestanden ist.

Die Orientierungsprüfung im Polyvalenten Zwei-Hauptfächer-Bachelor Chemie ist bestanden, wenn die Prüfungsleistung der Veranstaltung "Allgemeine und Anorganische Chemie" bestanden ist.

 

Besondere Regelungen 

Anmeldung zu Praktika

Praktika, die mit einer Prüfungsleistung abschließen, müssen spätestens am ersten Praktikumstag bis 23:59 Uhr zur Prüfungsleistung angemeldet werden. Ausnahmen bilden Praktika, die laut Prüfungsordnung mit Seminaren kombiniert werden und mit EINER Prüfungsleistung abschließen. Beginnt das Seminar vor dem Praktikum, so liegt die Anmeldefrist auf dem ersten Seminartag.

Gibt es in einem Praktikum mehrere Parallelgruppen, so bestimmt der früheste Praktikumstag die Anmeldefrist zur Prüfungsleistung.

Die genauen Fristen finden Sie auf der Seite "Fristen für Prüfungsanmeldungen".

Anmeldung zu Prüfungen - Rücktritt von Prüfungsanmeldungen

Alle Studierenden müssen sich selbst fristgerecht zu Prüfungen anmelden. Eine Anmeldung zu Klausuren ist bis 5 Werktage vor dem Prüfungstermin möglich. Einzelfristen für andere Prüfungsleistungen finden Sie hier.

Studierende, deren Leistungen in HISinOne verwaltet werden, können alle Prüfungsleistungen, wie z.B. Klausuren und Nachklausuren, selbstständig in HISinOne an- und wieder abmelden. 

Studierende, deren Leistungen in LSF verwaltet werden, können sich zu Klausuren selbstständig in LSF an- und wieder abmelden. Die An-/Abmeldung zu/von Nachklausuren erfolgt per E-Mail an das Prüfungsamt.

Der Rücktritt von Prüfungsanmeldungen (auch von Nachklausuren) ist bis 5 Werktage vor Prüfungstermin ohne Angabe von Gründen möglich.

Hier finden Sie die jeweils geltenden Fristen. 

Mündliche Prüfungen, Forschungs- und Vertiefungspraktika sowie Studienleistungen im Bereich Methoden und Konzepte werden ausschließlich via Formular angemeldet, das beim Prüfungsamt eingereicht wird. 

Nicht-Erscheinen (NE) bei einer Klausur/Prüfung wird als nicht bestanden gewertet.

Bei Unstimmigkeiten in der Leistungsübersicht, Härtefallregelungen und Ähnlichem ist das Prüfungsamt zu kontaktieren, bevorzugt über E-Mail.

 

Eine Anleitung zur Prüfungsanmeldung in HISinOne finden Sie hier.

Anmeldung zu mündlichen Prüfungen

Anorganische Chemie Bitte schicken Sie das Formular zur Anmeldung der Grundlagen- oder Vertiefungsprüfung an 
Organische Chemie Bitte vereinbaren Sie persönlich einen Termin mit beiden Prüfern aus der OC. Eine Grundvoraussetzung ist, dass der Prüfer die zu prüfende Vorlesung auch schon gehalten hat.
Physikalische Chemie Vor dem Sekretariat der Physikalischen Chemie () liegen Liste und Formulare mit Terminen - bitte tragen Sie sich dort ein.
Makromolekulare Chemie Bitte melden Sie sich im Sekretariat an.
Biochemie Bitte vereinbaren Sie per E-Mail einen Termin mit dem und wählen Sie die zu prüfenden Lehrveranstaltungen aus. 
Prüfungen im Grundlagen- oder Vertiefungsmodul Biochemie melden Sie bitte außerdem per Formular beim Prüfungsamt an. 

 

Prüfungen in anderen Fakultäten

Durch Kooperationen mit verschiedenen Fakultäten ist es möglich, dass Sie Prüfungen außerhalb der Chemie ablegen (vor allem im M.Sc. Sustainable Materials). Für diese Prüfungen gelten oft spezielle Regeln.

Die An- und Abmeldefristen von Prüfungen bestimmt immer die Fakultät in der die Prüfung stattfindet! Diese Fristen können auf den jeweiligen Homepages eingesehen oder bei den Prüfungsämtern dieser Fakultäten erfragt werden.

Generell gilt, dass Prüfungsleistungen immer angemeldet werden müssen! Es ist möglich, dass Sie sich in anderen Fakultäten auch zu Studienleistungen anmelden müssen. Da das Prozedere leider oft intransparent ist, kontaktieren Sie bitte die , sollten Sie Fragen zum Ablegen von Prüfungen in anderen Fakultäten haben. Anfragen zu Prüfungsanmeldungen werden gerne an das zuständige Prüfungsamt weitergeleitet.