Sie sind hier: Startseite Studium Chemie Veranstaltungen Richtlinien Praktika

Richtlinien Praktika

English version of the guidelines

Vertiefungs- und Forschungspraktika außerhalb der Fakultät für Chemie und Pharmazie

Vertiefungs- und Forschungspraktika der M.Sc.-Studiengänge können auch außerhalb der Fakultät und außerhalb der Universität Freiburg an einer anderen Universität, Forschungseinrichtung oder in einem Unternehmen absolviert werden. Die Praktika können einzeln oder kombiniert absolviert werden. Hierfür sind bestimmte Richtlinien zu beachten. 

Inhalt des Praktikums: Forschungsfrage

Sie bearbeiten eine Forschungsfrage, d.h. sie arbeiten also an einem fortlaufenden Thema und gehen nicht jeden Tag einer anderen Aufgabe nach, wie es z.B. Techniker tun. Der Umfang des Praktikums sollte den Anforderungen für das jeweilige Praktikum entsprechen (siehe Rahmenbedingungen für Praktika). 

Genehmigung des Praktikums: Projektbeschreibung

Bevor Sie das Praktikum antreten, informieren Sie den Gutachter / die Gutachterin Ihrer Masterarbeit bzw. die Studiengangsleitung darüber. Erstellen Sie hierfür eine kurze Projektbeschreibung, in der Sie Inhalt, Zeitrahmen und Ziele des Vorhabens skizzieren. In dieser Projektbeschreibung muss auch ein/e Ansprechpartner/in der Praktikumsstelle benannt werden. Ohne vorherige Absprache und Genehmigung durch die Universität Freiburg darf das externe Praktikum nicht begonnen werden. 

Praktikumsbericht

Vertiefungs- und Forschungspraktikum werden beide mit einem Bericht abgeschlossen, der schriftlich oder mündlich sein kann. Die Details klären Sie bitte vorab mit Ihrem Gutachter/ Ihrer Gutachterin aus der Fakultät der der Universität Freiburg ab. Für das Vertiefungspraktikum erhalten Sie eine Note, das Forschungspraktikum ist eine Studienleistung.  

Vertraulichkeitsvereinbarungen

Es werden von Seiten der Universität Freiburg keine Vertraulichkeitsvereinbarungen für Vertiefungs- oder Forschungspraktika unterzeichnet. Der Aufwand für eine rechtliche Prüfung solcher Vereinbarungen kann nicht erbracht werden. Falls dies auf Seiten Ihrer Praktikumsstelle zu Schwierigkeiten führt, können sie gerne Kontakt mit Ihrem Betreuer / Ihrer Betreuerin an der Fakultät Universität Freiburg aufnehmen, um dies zu klären.  

Bewertung Ihrer Leistung durch die Praktikumsstelle

Am Ende des Praktikums soll Ihre Praktikumsstelle eine E-Mail an Ihren Gutachter/ Gutachterin an der Universität senden. Darin sollen Ihre Leistungen im Hinblick auf Verständnis, praktische Arbeit und deren Dokumentation enthalten sein. Im Idealfall enthält diese Bewertung auch eine Abschlussnote nach dem deutschen System (1,0 für sehr gut bis zu 4,0 für ausreichend, mit Zwischenstufen 1,3, 1,7, usw).

Falls die Rechtsabteilung Ihrer Praktikumsstelle Teile Ihres Praktikumsberichts entfernen möchte, dann muss dies vorher mit Ihrer Praktikumsstelle und Ihrem Gutachter / ihrer Gutachterin an der Universität abgesprochen werden.  Es ist nicht möglich, Protokolle abzugeben, die Schwärzungen enthalten.

Verbuchung von Leistungspunkten

Bitte senden Sie Ihren Bericht als PDF an Ihren Gutachter / Ihre Gutachterin aus der Fakultät an der Universität Freiburg. Stellen Sie sicher, dass Ihre Praktikumsstelle die Bewertung Ihres Praktikums an die Universität Freiburg sendet. Füllen Sie das passende Formular aus und geben Sie es Ihrem Gutachter / Ihrer Gutachterin an der Universität Freiburg. 


Rahmenbedingungen für Praktika

M.Sc. Chemie

Vertiefungspraktikum

  • ECTS-Punkte: 10 
  • Arbeitsstunden: 300
  • Dauer in Wochen: 8 (6 Wochen Praktikum + 2 Wochen für Nachbereitung)

 

Forschungspraktikum

  • ECTS-Punkte: 15 
  • Arbeitsstunden: 450
  • Dauer in Wochen: 12 (10 Wochen Praktikum + 2 Wochen für Nachbereitung) 

 

M.Sc. Biochemistry and Biophysics

Vertiefungspraktikum

  • ECTS-Punkte: 12
  • Arbeitsstunden: 360
  • Dauer in Wochen: 10 (8 Wochen Praktikum + 2 Wochen für Nachbereitung)

 

Forschungspraktikum

  • ECTS-Punkte: 15
  • Arbeitsstunden: 450
  • Dauer in Wochen: 12 (10 Wochen Praktikum + 2 Wochen für Nachbereitung)

 

M.Sc. Sustainable Materials - Polymer Sciences

Vertiefungspraktikum

  • ECTS-Punkte: 12
  • Arbeitsstunden: 360
  • Dauer in Wochen: 10 (8 Wochen Praktikum + 2 Wochen für Nachbereitung)

 

Forschungspraktikum

  • ECTS-Punkte: 12 
  • Arbeitsstunden: 360
  • Dauer in Wochen: 10 (8 Wochen Praktikum + 2 Wochen für Nachbereitung)

 

Voraussetzung für beide Praktika

Bestandenes „Praktikum Macromolecular Materials and Chemistry“ und bestandenes „Schwerpunktmodul“ 

 

M.Sc. Sustainable Materials - Functional Materials

Vertiefungspraktikum

  • ECTS-Punkte: 12 
  • Arbeitsstunden: 360
  • Dauer in Wochen: 10 (8 Wochen Praktikum + 2 Wochen für Nachbereitung)

 

Forschungspraktikum

  • ECTS-Punkte: 12 
  • Arbeitsstunden: 360
  • Dauer in Wochen: 10 (8 Wochen Praktikum + 2 Wochen für Nachbereitung)

 

Voraussetzung für beide Praktika

Bestandene Module "Organic Functional Materials / Organische Funktionsmaterialien" und "Inorganic Functional Materials / Anorganische Funktionsmaterialien" 

 

Praktikum im Ausland: Versicherungen

Eingeschriebene Studierende der Universität Freiburg sind über das Studierendenwerk grundsätzlich haftpflicht- und freizeitunfallversichert. Die Freizeitunfallversicherung greift im Ausland auch bei Praktika, auf Reisen, etc. Die Haftpflichtversicherung greift auch im Ausland, aber nur bei Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Hochschule und nur bei vorgeschriebenen Praktika (nicht bei Praktika, die in eigener Initiative durchgeführt werden). 

Das Studierendenwerk hält ein Versicherungskonzept für die Studierenden der Universität Freibur vor. Studierende können über das Studierendenwerk Versicherungsschutzbescheinigungen beantragen. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Studierendenwerks

Darüber hinaus ist grundsätzlich immer eine Auslandsreisekrankenversicherung zu empfehlen.